Submenü
Menü

JUWELIER WAGNER-MADLER WIRD FÖRDERER DER MAINZ OPEN 2017

vom 10.08.2017

Mit dem Erlös der von ihm initiierten RADO Challenge – eine Top High Tech Uhr der Tennis Zeitmesser-Marke RADO ist zu gewinnen – werden förderungswürdige Nachwuchsspieler/Innen unterstützt. Das hochwertige Tennis-Turnier mit Top 100 Spieler/Innen und hervorragendem Nachwuchs wird vom 11. -13.8.2017 in den parkartigen Anlagen des TSC Mainz ausgetragen.

Foto vlnr: Dr. Jürgen Hippchen (Beisitzer Vorstand TSC Mainz), Richard Sebastian Wagner (Inhaber und Geschäftsführer Juwelier Wagner-Madler), Hans Beth (Vizepräsident TSC Mainz & Projektleitung MAINZ OPEN ), Urs Kern (Vizepräsident Finanzen TSC Mainz & Projektleitung MAINZ OPEN). Foto: Hildner J.

Das Mainzer Traditionsunternehmen Wagner-Madler wird Förderer der Tennis MAINZ OPEN 2017.

Richard Sebastian Wagner, Inhaber und Geschäftsführer des Mainzer Uhren- und Juwelierfachgeschäftes in vierter Generation, hatte durch die Presse von dem Event erfahren. „Bereits in seinem zweiten Veranstaltungsjahr ein höchst professionelles Konzept der Initiatoren und Organisatoren unter der Federführung von Hans Beth“ – so stellte der Mainzer Goldschmiedemeister und Restaurator nach den ersten sondierenden Gesprächen fest.

Die MAINZ OPEN verbinden für den jungen Mainzer Unternehmer Förderung des Standortes Mainz/Rheinhessen und Förderung von Sport.

„Die Mischung aus Sport-Event und professionellem Netzwerken für den Wirtschafts- Standort Mainz entspricht meiner Überzeugung wie Markenstrategien und Erlebnisse für anspruchsvolle kosmopolitische und trotzdem standorttreue Kunden zukunftsfähig inszeniert werden können.“

„Die Kombination des Wagner-Madler Engagements mit der direkten und zielgerichteten Förderung des vielversprechenden Nachwuchses des TSC Mainz gab für mich den Ausschlag, diese Veranstaltung zu wählen“ unterstreicht der Mainzer Unternehmer. Aus dem Grund stellt Richard Sebastian Wagner – wie heute bekannt wurde – einen äußerst attraktiven MAINZ OPEN Sonderpreis zur Verfügung: eine edle High Tech Keramik Uhr der offiziellen Tennisturnier-Zeitnehmer-Marke RADO – auf Wunsch des glücklichen Gewinners als Damen oder Herrenmodell. Auch dieses Jahr erfassen RADO Uhren als offizieller Zeitnehmer jede einzelne Sekunde jedes einzelnen Spiels bei 17 Turnieren in der ganzen Welt – nun kommt RADO durch Wagner-Madler auch zu den MAINZ OPEN 2017. Hans Beth und Urs Kern, die beiden Vizepräsidenten des TSC Mainz und Projektleiter der MAINZ OPEN, merken unisono an: „Wir freuen uns sehr, dass ein solch traditionsreiches Mainzer Unternehmen das Sportevent unterstützt. Wir sind sehr gespannt, wer die wertvolle Uhr am Endspieltag Sonntag den 13. August auf der TSC Tennisanlage am Ebersheimer Weg gewinnen wird.“