Submenü
Menü

Erfolgreicher Start unterm Hallendach

vom 17.10.2017

von Allgemeine Zeitung Mainz

Sinja Kraus vom TSC Mainz gewinnt HTV-Trophy in Offenbach

OFFENBACH - (slo). Der Winter kann kommen – zumindest wenn es nach Sinja Kraus geht. Die Tennisspielerin des TSC Mainz setzte ihre Erfolgsserie aus dem Sommer, als sie vier Turniere gewann und in 24 Matches am Stück unbesiegt blieb, nun auch unter dem Hallendach fort.

Brenzlige Situation im Viertel- und Halbfinale

Bei der stark besetzten HTV-Trophy in Offenbach gewann die 15-Jährige die Damenkonkurrenz. Als an drei Gesetzte musste Kraus vor allem im Viertel- und Halbfinale brenzlige Situationen überstehen. Gegen Anne Zehetgruber vom TC Ludwigshafen-Oppau gewann Kraus im als Match-Tiebreak gespielten dritten Satz 11:9. Ähnlich knapp ging es auch im Halbfinale zu, als die TSC-Spielerin gegen die an zwei Gesetzte Julia Thiem vom GW Luitpoldpark München ranmusste. Gegen die Nummer 29 der deutschen Rangliste siegte Kraus 7:6. 7:5. Eher einfach verlief dann das Endspiel gegen Mina Hodzic aus Essen, das die Mainzerin 6:1, 6:3 für sich entschied.

Nach diesem erfolgreichen Start in die Hallensaison peilt Kraus direkt die nächste Herausforderung an. In dieser Woche spielt sie beim ITF-Junior-Turnier im niederländischen Almere. Dort ist die 15-Jährige an Position drei gesetzt.